H-BAU ISOMUR® Mauerfußelemente Mauerfußelement zur Minimierung des Wärmeverlustes über den Gebäudesockel

Geometrisch sowie stofflich bedingte Wärmebrücken stellen im Mauerfußbereich über der Kellerdecke eine typische Schwachstelle im Bereich der Wärmedämmung dar. Das Mauerfußelement ISOMUR® löst das Problem der Wärmebrücke am Mauerfuß, schließt die Lücke in der unterbrochenen Wärmedämmung und minimimiert so den Wärmeverlust über den Gebäudesockel. Die Elemente sind nach Nr. Z-17.1-811 bauaufsichtlich zugelassen und reduzieren zuverlässig Wärmebrücken nach DIN 4108-2 und EnEV.

  • Bauaufsichtlich zugelassen
  • Material: geschäumtes Styropor mit integrierter tragenden Struktur aus hochfestem Leichtbeton
  • Steinfestigkeitsklasse 20
  • Nicht saugendes Element

Vorteile

  • Gesundes und behagliches Raumklima
  • Heizkostenersparnis durch minimierten Wärmeverlust
  • Vermeidung von Wärmebrücken und somit Schimmel- und Feuchteschäden
  • Hohe Druckfestigkeit, deshalb kein Verlust der Dämmqualität bei auftretender Feuchtigkeit während der Bauphase
  • Nicht saugendes Material

Was auch immer Sie planen.

Wir begleiten Sie mit fachkundiger Beratung, bei jeder Anwendung. Für einen Arbeitsalltag, in dem vieles einfacher wird und die Freude über erfolgreiche Resultate steigt.